Mit Ritter Ulrich ins Museum

Grüße von der Burg: Ab Samstag, 4. Juli, ist wieder eine neue Filmsequenz zu sehen. Zunächst schaut Kräuterhexe Gabriele Wittich im Baumgarten nach dem Rechten. In dem einstigen Zwinger ist 1592 ein „Gärtlein vor der Schloßpforte zwischen den Mauern“ erwähnt. Der kleine Garten wurde als Lustgarten mit Nutzbeeten für Gewürz- und Heilkräuter, Gemüse und bunt blühende, aber auch nützliche Gartenblumen rekonstruiert.

Am 11. Juli geht es mit der Kamera ins Burgmuseum. Hier trifft man Ritter Ulrich vor dem wohl beliebtesten Objekt im Burgmuseum: der Ritterrüstung.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 08.04.2020
IHH, „Eppsteiner Macher“ und Stadt bieten Rat und …
Kommentiert am 04.04.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 30.03.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 30.03.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 27.03.2020
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand


X