Home | Gesellschaftsleben

Horizonte lädt zum Infoabend für Hospizbegleiter ein

Der Hospizverein Horizonte bietet im nächsten Jahr eine mehrmonatige Qualifizierung für Hospizbegleiter an und lädt vorab zu Informationsabenden ein: Am Dienstag, 27. August, ins Kursana Domizil, Am Freizeitpark 2, in Kriftel, am Donnerstag, 29. August, im Schönbornsaal im Kellereigebäude, Burgstraße 28, in Hofheim und am Mittwoch, 4. September, im Familienzentrum in der Burgstraße 55 in Eppstein, jeweils um 19 Uhr.

Die Informationsabende sind für Menschen gedacht, die sich mit der letzten Lebensphase beschäftigen möchten und sich eine ehrenamtliche Tätigkeit als Hospizhelfer vorstellen können. Der Informationsabend ist unverbindlich, selbst die Teilnahme an der rund ein Jahr dauernden Qualifizierung zum Hospizhelfer verpflichtet die Teilnehmer zu nichts. Die Qualifizierung wird im Rahmen von Wochen-endseminaren, Tagesveranstaltungen und Abendtreffen vermittelt und zeitlich so gestaltet, dass auch Berufstätige daran teilnehmen können.

Anna Freiwald, seit über zwei Jahren ehrenamtliche Hospizhelferin, hat für den Verein die Aufgabe übernommen, für die Info-Abende zu werben. Sie beschreibt ihren Einsatz für Menschen in ihrer letzten Lebensphase als „enorme persönliche Bereicherung“. Als ehrenamtliche Helferin geht sie stundenweise zu alten oder kranken Menschen, um mit ihnen zu reden oder bei ihnen zu sitzen, damit sie die Nähe eines anderen Menschen spüren: „Wir schenken Zeit und begleiten das Leben bis zum letzten Moment“, sagt sie. Das höre sich schwierig an, sei aber tatsächlich sehr bereichernd. „Dabei wird auch oft gelacht“, sagt sie, „denn es ist eine lebendige Begleitung, kein Trauern“.

Auch das eigene Leben bekomme durch die Seminare eine neue Qualität, hat Freiwald festgestellt. Die Seminare beschäftigen sich unter anderem mit der eigenen Wahrnehmung, Gesprächsführung, eigener Trauererfahrung, Spiritualität und den Umgang mit Verstorbenen. Ein Praktikum rundet die Ausbildung ab.

Freiwald lobt ausdrücklich das professionelle Team des Hospizvereins, dessen Angebot über die Qualifizierung zum Hospizbegleiter hinaus, Trauerbegleitung, Beratung bei Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht anbietet. Auch die Hospizhelfer werden von Palliativ-Pflegekräften betreut und nehmen regelmäßig an Supervisionen teil.

Weitere Infos gibt es bei Horizonte unter der Telefonnummer (0 61 92) 92 17 14 oder per E-Mail: info[at]horizonte-hospizverein[dot]de.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Weinfest heiter bis regnerisch
3 Tage 3 Stunden
Familienfrühstück unter Parkzeitdruck
1 Woche 23 Stunden
Noch offene Fragen zur Biosphärenregion
3 Wochen 7 Stunden
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
5 Wochen 1 Tag
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
5 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert