Home | Politik und Wirtschaft
SPD kritisiert: Erhöhung der Kita-Gebühren ist unfair

Die Diskussion um Gebührenerhöhung für Kindergärten sei fast schon ein Ritual zwischen SPD und CDU, kommentierte FDP-Fraktionschef Marcel Wölfle die Diskussion in der jüngste Stadtverordnetenversammlung: Die SPD fordert die Abschaffung der Gebühren, die CDU rechtfertigt sie und ist überzeugt vom Berechnungsmodell, bei dem die Stadt die Fixkosten komplett und von den variablen Kosten, zu denen die Personalkosten zählen, 60 Prozent übernimmt. Vom Elternbeitrag werden noch die Landeszuschüsse abgezogen, so dass sie am Ende gut 20 Prozent der Gesamtkosten zahlen.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Glasfaser für drei Stadtteile
2 Tage 1 Stunde
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 1 Tag
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 2 Tage
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 3 Tage
Noch keine Entscheidung zum Glasfaserausbau
1 Woche 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert