Home | Politik und Wirtschaft
Rochade im Rathaus: Bergold übernimmt Kultur, Simon Wasser

Die Stadtverwaltung hat ihre Aufgaben neu geordnet. Mit Beginn des neuen Jahres verändern sich die Zuständigkeiten: Für Wasser- und Abwasserversorgung ist künftig Bürgermeister Alexander Simon zuständig. Bisher gehörten sie zu den Stadtwerken, die unter die Regie der Ersten Stadträtin Sabine Bergold fielen. Die Stadtwerke wurden aufgelöst. Ihre Aufgaben werden nun von der Kernverwaltung übernommen. Da Wasser und Kanal häufig mit den Aufgaben des Tiefbaus und des Bauhofs zu tun haben, für die Simon zuständig ist, werden sie dort eingegliedert.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Glasfaser: Eppstein noch weit entfernt von 40 …
3 Stunden 26 Minuten
Glasfaser-Nachfrage sehr durchwachsen – trotzdem …
21 Stunden 2 Minuten
Glasfaser: Eppstein noch weit entfernt von 40 …
2 Tage 32 Minuten
Glasfaser: Eppstein noch weit entfernt von 40 …
4 Tage 2 Stunden
Glasfaser: Eppstein noch weit entfernt von 40 …
5 Tage 17 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert