Künstlertreff stellt in der Galerieim Justizzentrum Wiesbaden aus

Der Eppsteiner Künstlertreff im Stadtbahnhof hat sich für die Galerie im Justizzentrum als Gruppe beworben und die Möglichkeit zu einer Gemeinschaftsausstellung erhalten. Rund 70 Werke zum Thema „Eine Wunderbar Weite Welt“

sind ab sofort bis zum 7. Oktober in den Gängen im ersten Stock des Justizzentrums in Wiesbaden ausgestellt.

Dem Besucher wird eine breite Vielfalt an Stilrichtungen in Malerei, Fotografie und Fotokunst präsentiert. Bei der Vernissage am Freitag, 24. Juni, um 16 Uhr, im Justizzentrum bietet sich die Gelegenheit, die Künstlerinnen und Künstler persönlich kennenzulernen. Zu ihnen gehören Andreas Christmann, Jürgen und Ute Damm, Ulrike Gaiser, Heyhat Hajo, Kathrin Lieske, Regina Lüneberg, Martina Ochs, Gaby Schmitt, Lia Thoma, Ines Wilkens und Yvonne Winterer.

Ein individueller Besuch der Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Justizzentrums Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung mit Führung samstags möglich. Die Ausstellung ist über den Eingang Mainzer Straße 124 zu erreichen.

Die Künstlergruppe Zusammenkunf(s)t trifft sich regelmäßig am letzten Mittwoch im Monat zu einem Stammtisch gegen 18 Uhr in der Wunderbar im Bahnhof Eppstein. Der Teilnehmerkreis besteht aus Hobbykünstlern, Profis und Neulingen, die sich erst seit kurzem mit Kunst beschäftigen. Interessenten für den Treff wenden sich an Martina Ochs unter kontakt[at]atelier-martinaochs[dot]de.

Weitere Artikelbilder:

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
12 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X