Home | Kultur

8. Eppsteiner Klavierfest endet mit Orchesterkonzert

Die Pianistin Anna Victoria Tyshayeva, künstlerische Leiterin des Eppsteiner Klavierfestes (hier bei einem Auftritt in der Talkirche), tritt beim Abschlusskonzert gemeinsam mit dem Geiger Anar Ibrahimov und dem Klavierfest Orchester auf.Foto: Julia Palmert

Das 8. Eppsteiner Klavierfest Rhein Main endet am Freitag, 19. Oktober, um 19 Uhr mit einem Orchesterkonzert in der Stadthalle Kronberg.

Anlässlich des 150. Todestages von Peter Tschaikowski sowie des 75. Todestages von Sergej Rachmaninow im Jahr 2018 spielen das eigens für diesen Zweck gebildete Eppsteiner Klavierfest Orchester unter der Leitung von Mikhail Golikov sowie der Geiger Anar Ibrahimov und Anna Victoria Tyshayeva am Flügel Werke dieser beiden Komponisten.

Der Eintritt beträgt in der Kategorie I 30 Euro, in der Kategorie II 20 Euro, Schüler, Studierende und Schwerbehinderte erhalten 50 Prozent Ermäßigung. Karten können über die Internetseite von Fjodor Elesin bestellt werden: www.fjodorelesin.com/kronberg. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Oldtimer auf Klassik Tour in Eppstein – Fans …
5 Wochen 5 Tage
Von Ritterschlag und Gaukelei
8 Wochen 5 Tage
Wolfgang Kupfer hat nicht nur eine Meise
14 Wochen 5 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
16 Wochen 5 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
18 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert