Home | Gesellschaftsleben

Lions Club fördert die Jüngsten der Stadt

Treffen zur Fortbildung (v.l.): Lions-Präsident Rainer Hartje, Daniela Houlbrèque, Prof. Dr. Jörg Maywald, Ursel Rooks, Julia Renner-Gilgen, Adriana Verde, Verena Kilb.Foto: privat

Zum zweiten Mal traf sich eine Gruppe von Erzieherinnen der Kindergärten in Eppstein im Rathaus in Vockenhausen zur Fortbildung „Kindergarten plus“ mit Professor Dr. Maywald von der Liga für das Kind mit Sitz in Bonn.

 Kindergarten plus ist ein Förderprogramm für die emotionalen und sozialen Fähigkeiten der Kinder. Rainer Hartje von den Lions begrüßte die schon gespannt wartenden Erzieherinnen und ihren Trainer und bedankte sich für das Engagement. Eine weitere Gruppe wird im Sommer geschult werden.

In der Fortbildung erfahren die Erzieherinnen, wie sie die Selbst- und Fremdwahrnehmung, das Einfühlungsvermögen und die Kommunikations- und Konfliktfähigkeit der Vier- bis Sechsjährigen stärken und weiterentwickeln können. Die Kosten der Fortbildung werden zu drei Viertel vom Lions Club Eppstein getragen, den Rest bezahlt die Stadt. Mit Musik, Liedern, Puppen- und Rollenspielen lernen die Kinder ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen, sie zu benennen, bei anderen zu erkennen und darüber miteinander zu sprechen.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 1 Tag
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 2 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 3 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 4 Tage
Jugendhandball: Drei Teams für BOL qualifiziert
3 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert