Integrationskommission: Neue Mitglieder

Eppsteins Integrationskommission will nicht so recht in Schwung kommen.

Sie wurde nach der jüngsten Kommunalwahl eingerichtet, da der für alle Kommunen mit einem bestimmten Anteil an Einwohnern ausländischer Herkunft eigentlich vorgeschriebene Ausländerbeirat in der Burgstadt mangels Bewerbern nicht zustande gekommen ist. Auch für die Integrationskommission gibt es zu wenige Bewerber und häufige Wechsel. Darunter leidet die konkrete Arbeit. Die bestehe, so Erste Stadträtin Sabine Bergold, kraft Amtes die Vorsitzende der Kommission, vor allem darin, Menschen, die nicht wahlberechtigt sind, in der Kommunalpolitik eine Stimme zu geben und das menschliche Miteinander zu verbessern. So wurden in der Vergangenheit auf Anregung der Kommission – und mit Hilfe ihrer Mitglieder – Informationen auf der Internetseite der Stadt in verschiedene Sprachen übersetzt. Außerdem organisierte die Kommission einen Mitbring-Brunch und Infostände auf dem Wochenmarkt.

Jetzt hat die Stadtverordnetenversammlung drei neue Mitglieder in der Kommission bestätigt: Victoria Mereacre und Hernández Sampere wurden als sachkundige Einwohner in den Ausschuss gewählt, Oliver Seifert als Vertreter der FWG-Fraktion. Denn laut Satzung gehören der Kommission jeweils ein Mitglied des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung an. Nach dem turnusmäßigen Wechsel sind das aktuell Oskar Behrendt und Oliver Seifert. Außerdem wählte die Kommission aus ihren eigenen Reihen Recep Uzun zum Vorsitzenden. Pläne für das laufende Jahr gibt es laut Bergold. Fest stehe, dass man sich an der interkulturellen Woche im September beteiligen will. Möglicherweise gibt es noch einen Aufruf zur Europa-Wahl am 9. Juni. bpa

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
6 + 7 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X