Gelungener Neustart für den Germania-Chor

Der Germania-Chor singt wieder – mittwochs in St. Margareta Bremthal.

Nach einer fünfmonatigen Zwangspause trafen sich etliche Sängerinnen und Sänger wieder zu einer Chorprobe in der Kirche St. Margareta in Bremthal. Nach der Freigabe durch das Bistum Limburg darf wieder mit kleinen Ensembles und Chören nach Einhaltung von Hygienevorschriften musiziert werden.

„Wir fieberten voller Vorfreude dieser ersten Chorstunde entgegen“, so der Verein. Etwas ungewohnt waren die Veränderungen durch die Abstandsregelung, aber der Chor fand bald wieder seinen gesanglichen Rhythmus. Ein weiterer Meilenstein in der über 130-jährigen Vereinsgeschichte sei das gewesen, so der Verein.

Alle waren sich einig, dass sie nach den Herbstferien am Mittwoch, 21. Oktober, weitermachen wollen. Geprobt wird jetzt wieder regelmäßig um 18.45 Uhr in der Kirche St. Margareta, auch um das Repertoire für den bevorstehenden Winter und das Weihnachtsfest zu üben. Wer Interesse hat an der Chorprobe teilzunehmen, wird gebeten sich bei der Vorsitzenden Andrea Kleindienst, Telefon 3 37 98 oder dem Schriftführer Klaus Nies, Telefon 27 51, anzumelden. lefon 27 51, anzumelden.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
9 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 23.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 21.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 18.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 14.09.2020
Hauptstraße Tempo 30
Kommentiert am 14.09.2020
Standortsuche für den neuen Kindergarten


X