Zweimal DM-Silber und einmal DM-Bronze für Tim Steinfurth

Tim Steinfurth (l.) mit dem Hessen-Team bei den Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport. Foto: privat

Ein ereignisreiches Wochenende für die Sportler der TSG Eppstein ist zu Ende. Während die Leichtathleten bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften und in Sulzbach am Start waren, vertrat Tim Steinfurth die Rasenkraftsportler bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend in Wasserburg.

Im Schwergewicht der männlichen A-Jugend sicherte Tim sich zwei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille. Im Gewichtwurf erzielte er mit 26,29 Metern eine starke Weite und wurde hier Zweiter. Mit vier Athleten über 11 Metern war das Steinstoßen ein Wettbewerb auf hohem Niveau. Tim stieß den Stein starke 11,56 Meter weit und reihte sich auf Platz drei ein. Im Dreikampf erreichte er eine Punktzahl von 2888 Punkten und verpasste um lediglich zwei Punkte den Deutschen Titel. Zwei Punkte entsprechen zwei Zentimetern im Steinstoßen oder fünf Zentimetern im Gewichtwurf.

In der Länderpokalwertung trat die Hessische Mannschaft gegen das Team aus Bayern an. Hier setzte sie sich souverän an die Spitze mit gut 10 Relativpunkten Vorsprung. Tim steuerte starke 30,40 Relativpunkte bei.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
3 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X