SG Bremthal: Vorbereitungsspiele mit Höhen und Tiefen

Der Bremthaler Sportplatz. Foto: Stadt Eppstein

In den vergangenen Wochen bestritten die Mannschaften der SG Bremthal etliche Testspiele zur Saisonvorbereitung.

Die Punktrunde beginnt für die Bremthaler am Sonntag, 14. August, beim SV Hofheim (Anpfiff 15.30 Uhr), die zweite Mannschaft tritt schon um 13 Uhr beim BSC Schwalbach II zum Saisonauftakt an.

Gegen den Aufsteiger in die Kreisoberliga Hochtaunus (KOL), den FC Mammolshain, zeigten sich die Gäste bei der SG Bremthal überlegen. Das einzige Tor in der ersten Hälfte gelang aber der SG Bremthal, die durch den Treffer von Paul Schmutzler (36. Minute) mit der 1:0-Führung in die Halbzeitpause ging. Kurz nach der Pause traf Schmutzler zum zweitenmal. Sein Ball sprang aber vom Innenpfosten ins Feld zurück. Mammolshain spielte weiter druckvoll und glich in der 58. Minute aus. Durch den Treffer motiviert, legten die Gäste nochmals zu und gewannen das Spiel durch zwei weitere Treffer (62. und 75.) mit 3:1.

Zu Gast bei der SG Orlen kam Bremthal gut in die Partie und lieferte dem letztjährigen Tabellenzweiten der KOL Rheingau-Taunus ein Duell auf Augenhöhe. Doch das Spiel musste in der 24. Minute beim Stand von 0:0 wegen Gewitter abgebrochen werden.

Am 24. Juli hatte die SGB den FV Delkenheim zu Gast. In einer ausgeglichen Begegnung ging Bremthal durch Marvin Schmidt-Hartlieb in Führung (32.). Delkenheim glich kurz vor dem Halbzeitpfiff aus. In der 60. Minute gingen die Gäste mit 2:1 in Führung, verloren aber kurz darauf durch eine „Notbremse“ einen Feldspieler mit einer Roten Karte. Bremthal zielte auf den Ausgleich. Die Treffer von Felix Körner und Felix Frießleben wurden jedoch wegen Abseits nicht anerkannt. Mitten in der Bremthaler Drangphase erhöhte Delkenheim durch einen Konter auf 3:1 (88.). Im direkten Gegenzug gelang Tim Schmeckthal der 2:3-Anschlusstreffer. Und kurz vor dem Schlusspfiff traf Dennis Morawietz mit dem Abpfiff zum 3:3-Endstand.

Zum nächsten Testspiel war die SGB beim TSV Bleidenstadt zu Gast. In einem munteren Spiel zeigten die Bremthaler gute Offensivaktionen, Chancen wurden aber verpasst. Die Gastgeber waren effektiver und gingen mit einer 2:0-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel spielte die SGB nach vorne, allerdings fiel der Anschlusstreffer durch Hild etwas zu spät. Das Spiel ging mit 1:2 verloren.

Am Sonntag im Heimspiel gegen den 1. FC Kiedrich bekamen die Zuschauer zwei völlig verschiedene Spielhälften zu sehen. In Halbzeit 1 lief es nicht gut für die Gastgeber, sie lagen nach 30 Minuten Spielzeit bereits mit 0:5 zurück. Felix Körner verkürzte wenigstens noch vor der Halbzeit auf 1:5. Nach der Pausenansprache des Trainers zeigte die SG Bremthal ein anderes Gesicht. Sie verteidigte entschlossener und spielte gradlinig mit Zug zum Tor. Durch einen Doppelschlag von Tim Schmeckthal (75., 76.) stand es 3:5, und Felix Körner gelang in der 82. Minute der 4:5-Anschlusstreffer. Marlon Hild sorgte mit einem feinen Schlenzer in den Torwinkel für den 5:5-Ausgleich (88.).

Am Sonntag, 7. August, steht für die SG Bremthal das erste Pflichtspiel an. Im Kreispokal ist sie bei der DJK Zeilsheim zu Gast. Anstoß: 15.30 Uhr. Eine Woche später am 14. August startet die SGB mit dem Auswärtsspiel beim SV Hofheim in die Punktrunde (15.30 Uhr).

Auch die SG Bremthal II bestritt zwei Testspiele. Am Dienstagabend gegen die TSV Bleidenstadt II war Bremthal bei der 1:5-Heimniederlage noch chancenlos, doch am Sonntag gegen den FV Delkenheim II sah es weit besser aus. Durch einen erfolgreichen Elfmeter von Patrick Nix ging Bremthal bereits in der zweiten Minute in Führung. Markus Hünniger (23.) und erneut Patrick Nix (26.) erhöhten noch vor der Pause auf 3:0. Auch in der zweiten Halbzeit blieb die SGB am Ball. Patrick Nix erzielte seinen dritten Treffer zum 4:0 (53.), und Colin Gordon Kramm schnürte einen Doppelpack (67., 73.) zum verdienten 6:0-Endstand.

Die Zweite spielt in ihrem letzten Vorbereitungsspiel am Mittwoch, 3. August, um 20 Uhr zu Hause gegen den TuS Niederjosbach II.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
6 + 14 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X