Home | Sport

SG Bremthal schlägt SV Zeilsheim II zu Hause 4:3

Für Sascha Friedrich (l.) und Timm Trück (Mitte) von SG Bremthal II lief es im Kreisliga-Derby gegen Stadtnachbar TuS Niederjosbach nicht gut. Bremthal unterlag mit 0:4.

In der temporeichen Partie der SG Bremthal beim SV Zeilsheim II konnten in der ersten Hälfte beide Seiten kaum Möglichkeiten aus dem Spiel heraus kreieren. Beide Abwehrreihen standen solide und so mussten Standardsituationen für Torgefahr sorgen.

In der 36. Minute ging der Gast aus Zeilsheim durch einen Kopfballtreffer nach einer Ecke mit in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause glich die SG Bremthal durch Marius Bornwasser aus. Bornwassers Freistoß aus 20m zentraler Position wurde von der Abwehrmauer noch abgefälscht und landete unhaltbar für den Gästetorwart zum 1:1 im Netz (42.).

Nach dem Seitenwechsel versuchten es die Gäste vermehrt aus der Distanz. In der 51. Minute gelang ihnen mit einem Traumtor aus gut 25m Torentfernung in den Winkel die erneute Führung. Bremthal steckte nicht auf und nach einem Foul im Strafraum an Patrick Veith trat der Gefoulte selbst an und verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:2-Ausgleich in der 54. Minute. Das Spiel blieb rasant, man merkte beiden Teams an, dass sie gewinnen wollten. Als in der 70. Minute erneut Patrick Veith im Strafraum zu Fall gebracht wurde, ließ sich Veith die erneute Chance vom Elfmeterpunkt nicht entgehen und brachte mit seinem zweiten Strafstoßtreffer die SGB mit 3:2 in Führung.

Die Gäste gaben allerdings nach dem Rückstand nicht auf und konnten durch einen direkt verwandelten Freistoß in der 74. Minute den Ausgleichstreffer zum 3:3 erzielen. In der letzten Viertelstunde des Spiels merkte man der Bremthaler Elf an, dass sie den Sieg etwas mehr wollte als der Gegner aus Zeilsheim. In der 83. Minute scheiterte Patrick Veith noch nach Vorlage von Christopher Backes am Schlussmann der Gäste, aber als ihn Leon Köhler in der 85. Minute per Hackentrick schön freispielte, umkurvte er den Torwart und schob zum 4:3 für die SGB ein. Bremthal ließ jetzt nichts mehr anbrennen und brachte die knappe Führung über die Zeit und konnte so den dritten Sieg in Folge erzielen.

Es spielten für die SGB: Patrick Morawietz (TW),Felix Frießleben, Jens Jungels, Gregor Martin, Markus Hünninger, Jan Jungels, Dennis Kaup, Manuel Haas, Patrick Veith, Pierre Paul und Marius Bornwasser. Eingewechselt wurden: Dennis Morawietz (65.), Leon Köhler (77.), Christopher Backes (80.)

Am Sonntag, 17. September, spielt die SG Bremthal gegen den SV Ruppertshain. Anstoß in Ruppertshain ist um 15 Uhr.

Ebenfalls auswärts tritt die SG Bremthal II an. Nach der 0:4-Derbyniederlage gegen TuS Niederjosbach (s. Bericht unten) versucht das Team nun bei DJKJ Flörsheim II zu Punkten zu kommen. Anstoß in Flörsheim ist um 13 Uhr.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Der Rohbau wächst, Markteröffnung jedoch erst im …
2 Tage 10 Stunden
Zebrastreifen in der Bergstraße gefordert
3 Wochen 3 Tage
Petition pro Wind läuft noch
3 Wochen 5 Tage
Info-Erlebnistour mit Hofheims Grünen im Windpark …
7 Wochen 6 Tage
Opernabend auf der Burg
9 Wochen 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert