Schützenfest: SG Bremthal schlägt Hattersheim 21:0

Foto: Ann/Pixabay.com

Bei sonnig schönem Herbstwetter bekamen die Zuschauer am Bremthaler Hang Tore satt zu sehen. In der einseitigen Partie gegen Hattersheim eröffnete Paul Schmutzler nach Foulspiel an Marco Pauly vom Elfmeterpunkt aus den Torreigen in der zweiten Spielminute.

Nach einer Flanke von Roman Glimm erhöhte Schmutzler dann per Kopf auf 2:0 (8.). Das 3:0 lieferte Marco Pauly, der einen schönen Sololauf in der 10. Minute erfolgreich abschloss. Die nächsten drei Treffer steuerte wieder Paul Schmutzler bei.

Nach dem vierten (16.) und fünften (18.), jeweils von Titzian Iglesias Weber und Andre Nees, stand Schmutzler beim 6:0 goldrichtig und staubte erfolgreich ab (29.). Dann war wieder Marco Pauly dran, der am Strafraum abzog und das 7:0 erzielte (30.). Mit Michael Herweg (33.) und Dennis Kaup (41.), die jeweils aus der Distanz trafen, traten dann auch andere Schützen in Erscheinung. Mit dem 9:0 ging es in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel ging es munter weiter. Titzian Iglesias Weber markierte das 10:0 in der 51. Spielminute und Paul Schmutzler das 11:0 in der 55. Minute. Nach einem Eckball von Dennis Kaup traf Titzian Iglesias Weber erneut zum 12:0 (57.). Gegen die sich tapfer wehrenden, aber hoffnungslos unterlegenen Gäste ließ die SG Bremthal nicht locker: Durch zwei weitere Elfmetertore von Paul Schmutzler (59., 77.) sowie den Toren von Lukas Kleber (68.) und Marco Pauly (63.,74., 80.) schraubte die SGB das Ergebnis auf 18:0 nach 80 Minuten hoch. Die letzten zehn Minuten suchten die Mitspieler vermehrt Paul Schmutzler, der mit seinen Toren zum 19:0 und 20:0 die 10-Tore-Marke knackte. Den Schlusspunkt besorgte Felix Körner, der zum 21:0-Endstand in der 89. Minute einnetzte.

Es spielten für die SGB: Patrick Morawietz (TW), Felix Frießleben, Roman Glimm, Lars Hendrik Klein, Finn Helbig Michael Herweck (Lucas Körner 46.), Marco Pauly, Daniel Nees (Lukas Kleber 60.), Paul Schmutzler, Dennis Kaup (Felix Körner 65.) und Titzian Iglesias Weber.

Bereits am heutigen Donnerstag geht es weiter. Dann trifft die SG Bremthal zu Hause in der zweiten Runde des Kreispokals, auf die Spvgg. Hochheim. Anstoß ist um 19.30 Uhr. In der KOL ist die SG am Sonntag, 17. Oktober, auswärts bei der SG Sossenheim zu Gast. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Weniger erfolgreich war die SG Bremthal II. Sie verlor ihr Heimspiel gegen den FC Eddersheim III mit 1:4. Den Treffer für die SGB erzielte Colin Gordon Kramm.

Am 17. Oktober ist die Zweite bei Creu Höchst zu Gast. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
2 + 2 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X