Handballtraining an frischer Luft in Kleingruppen

Die G-Minis der Eppsteiner Handballer halten Abstand und messen ihre Kräfte beim Tauziehen.

Die Handballminis der Spielgemeinschaft EppLa (Gruppe Comenius) trainieren fleißig weiter und treffen sich zur Zeit jeden Mittwoch auf dem Festplatz in Bremthal. Werfen, Fangen, Prellen, Ausdauer und Geschicklichkeit werden hier in den verschiedensten Varianten geübt.

Los geht es um 15.30 Uhr Uhr mit den F-Minis (Jahrgang 2014). Carl, Johanna, Friderike, Mika und Ida sind mit viel Spaß dabei. Ein schnell aufgebautes Mini-Tor macht das Zielwerfen möglich.

Um 16.30 Uhr folgen die G- Minis (Jahrgang 2015 und 2016). Hier werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt, um die derzeitig geforderte Richtlinie (maximal fünf Kinder) einzuhalten. Beim Seilziehen können die Kinder ihre Kräfte messen. Jakob, Phillip, Tom, Finn, Luan, Jakob, Fabian und Milan waren mit Eifer dabei.

Die Kinder freuen sich auf weitere Teilnehmer. Mädchen und Jungen in diesen Altersklassen können bei Peter Lange, Telefon 3 24 93, angemeldet werden. Es besteht auch die Möglichkeit einfach mal mit den Kindern vorbei zu kommen, um das Treiben zu beobachten. Nach der Übungsstunde gibt es die Möglichkeit, sich mit den Betreuern abzusprechen.

Weitere Artikelbilder:

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
3 + 9 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 16.05.2021
BUND bittet: Grünflächen wachsen lassen
Kommentiert am 13.05.2021
#Campen_mit_Abstand bringt erste Gäste nach …
Kommentiert am 24.04.2021
Zweites Carsharing-Auto In der Müllerwies
Kommentiert am 12.04.2021
Eppstein will Testzentrum in Dattenbachhalle …
Kommentiert am 08.04.2021
Online-„Impfbrücke“ für übriggebliebenen Impfstoff


X