Damen 50 führen in der Hessenliga!

Die erfolgreichen Damen 50 des TC Eppstein (v.l.): Stefanie von Hein, Joanne Harrison-Groß, Karen Ehrenborg, Katrin Jäger, Carmen Groß und Monika Reimer. Foto: privat

Mit dem vierten Sieg in Folge am Pfingstsamstag gegen Viktoria Urberach setzte sich die Damen 50 Spielgemeinschaft TC Eppstein/TC Diedenbergen an die Tabellenspitze in der Hessenliga.

In den Einzeln hatte es lediglich Cornelia Schlick sehr schwer gegen ihre fast fehlerlos spielende Gegnerin an Position 1 und verlor in zwei Sätzen. Alle weiteren Einzel wurden glatt gewonnen von Joanne Harrison-Groß, Katrin Jäger und Irene Spiringer. Auch im ersten Doppel spielte Schlicks Einzelgegnerin so dominant mit ihrer Partnerin, dass das Duo Schlick/Spiringer verlor. Damit stand es 3:2. Das zweite Doppel war also entscheidend und gestaltete sich sehr spannend. Nach gewonnenem ersten Satz gaben Jäger/Groß den zweiten Satz ab, entschieden aber den Match-Tiebreak für sich, sodass die Partie 4:2 für Eppstein endete.

Die Tabellenführung konnte mit dem fünften Sieg gegen TC Ober-Ramstadt am Samstag auf heimischer Anlage fortgesetzt werden. Mannschaftsführerin Karen Ehrenborg ging es an Position 1 zwar ähnlich wie Cornelia Schlick eine Woche zuvor, und sie verlor ihr Einzel in zwei Sätzen. Aber alle weiteren Spiele der Begegnung gingen an die Gastgeberinnen mit dem Endergebnis 5:1. Joanne Harrison-Groß und Katrin Jäger gewannen ihre Einzel sehr klar, Monika Reimer erkämpfte sich nach drei Stunden den verdienten Sieg. Die anschließenden Doppel wurden in zwei Sätzen für die Spielgemeinschaft TC Eppstein/TC Diedenbergen entschieden mit Siegen von Ehrenborg/Harrison-Groß und von von Hein/Jäger.

Die Herren 40 erreichten in der Bezirksoberliga ein 3:3-Unentschieden gegen Tennis 65 Eschborn nach Siegen von Axel Ziganki und Sven Gewalt, die das anschließende Doppel ebenso für sich entscheiden konnten.

Die Herren 50 unterlagen dem THC Wiesbaden mit 3:6. Da nur Klaus Freund und Oliver Seifert ihre Einzel gewinnen konnten, stand es nach den Einzeln 2:4. Es hätten also alle drei Doppel gewonnen werden müssen, doch lediglich Klaus Freund und Josef Herrmann holten einen weiteren Punkt für Eppstein. Die Mannschaft steht damit nach je zwei Siegen und Niederlagen in der Tabellenmitte der Bezirksklasse A.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
1 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X