Auswärtsniederlage der SGB beim SV Kriftel

Foto Phillip Kofler from Pixabay

Im letzten Spiel der Saison musste die SG Bremthal an Fronleichnam auswärts beim SV Kriftel ran. Schon vor der Partie war klar, dass die SGB diese Saison als Tabellendritter der Fußball-Kreisoberliga Main-Taunus beenden wird.

Die Anfangsminuten des Spiels gehörten den Gastgebern, die in der 6. Minute mit 1:0 in Führung gingen. Anschließend passierte erstmal nicht viel. In Minute 20 fasste sich SG-Kapitän Roman Glimm ein Herz und zog aus der Distanz ab, jedoch parierte der Krifteler Schlussmann den Schuss. Es folgten weitere Versuche aus der Distanz, aber weder Marcel Wagner von halblinks (22.) noch Lukas Kleber (40.) konnten den Torwart überwinden. In der letzten Minute vor dem Pausenpfiff erhöhte Kriftel auf 2:0. Wie schon beim ersten Gegentreffer ging dem Tor ein Abwehrfehler der Defensive voraus.

Nach dem Seitenwechsel hatte die SGB durch Lukas Kleber (51.) und Felix Körner (58.) Chancen, aber wieder war der Torwart im Weg. Je länger die zweite Halbzeit lief, desto mehr ließ sich die Bremthaler Elf von den ruppigen Hausherren den Schneid abkaufen. Kriftel gelangen noch drei weitere Treffer zum 5:0-Endstand.

Es spielten für die SGB: Ben Lange (TW), Felix Frießleben, Roman Glimm, Marvin Schön, Finn Helbig, Felix Körner (Dennis Morawietz 70), Marcel Wagner, Markus Hünniger (Patrick Morawietz 82), Marvin Schmidt Hartlieb, Lukas Kleber, und Leon Renner.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
1 + 10 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X