Kunstrasen-Kleinfeld kostet 530 000 Euro

Ein Multifunktionsplatz soll den Sportplatzes in Vockenhausen ersetzen, falls an der Embsmühle eine neue Kita gebaut wird. Foto: Stadt Eppstein

Bau- und Planungsrecht für eine neue Kindertagesstätte und ein Multifunktionsspielfeld auf dem Areal an der Embsmühle in Vockenhausen will die Stadt in den kommenden Monate schaffen Bekanntlich wird ein neuer Kindergarten dringend benötigt.

Der Fußballplatz auf dem Areal Embsmühle hat schon bessere Tage gesehen. Viele Jahre lang überließ die Stadt ihn den Sportfreunden, die dort Siege und Niederlagen feierte. In den vergangenen Jahren wurde er kaum noch bespielt. Die Stadt als Eigentümerin und der Fußballverein wurden sich einig: das Gelände des Fußballplatzes kann für den Neubau einer Kinderbetreuungseinrichtung genutzt werden. Im Gegenzug errichtet die Stadt eine neue Kleinfeldanlage. Der Entwurf ist fertig. Nun beschäftigen sich die politischen Gremien damit. Die Planung wurde mit dem Fußballverein entwickelt. Der benachbarte Verein, der TSV Vockenhausen, so die Stadt wurde informiert und einbezogen. Wünsche, Anregungen und Anforderungen, die der TSV Vockenhausen äußerte, wurden übernommen.

Die Planung sieht vor, einen mit Quarzsand verfüllten Kunstrasenplatz zu bauen. Der Platz ist 58 Meter lang und 41 Meter breit, das Spielfeld ist wegen der Seiten- und Torauslinien etwas kleiner. Es werden neue Tore angeschafft. Die vorhandene Flutlichtanlage wird ersetzt durch neue, energiesparende LED-Leuchten. Das Spielfeld wird mit einem Ballfangzaun umschlossen, so dass Außenstehende oder Passanten nicht von einem verschossenen Ball getroffen werden können.

Der Platz wird durch ein Tor gesichert. Die Kosten für den Neubau belaufen sich nach aktueller Schätzung auf rund 530 000 Euro.

Noch ist offen, ob Kindergarten und Multifunktionsplatz überhaupt gebaut werden können. Kürzlich ist die zweite Phase der Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen des Bauleitplanverfahrens zu Ende gegangen. Die Stellungnahmen werden nun erneut gesichtet.

Die Stadt Eppstein hatte eine Entwicklung des gesamten Areals als Zugeständnis an die Anlieger und den TSV Vockenhausen zurückgestellt. EZ

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
9 + 6 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X