Home | Politik und Wirtschaft
Gimbacher Straße wird in zwei Etappen 2021 und 2022 erneuert

Der grundhafte Ausbau der Gimbacher Straße ist fest eingeplant. Voraussichtlich beginnt die Stadt mit den Arbeiten im Januar 2021. Gearbeitet wird in zwei Bauabschnitten. Der zweite Abschnitt soll im Januar 2022 begonnen werden. Die Ausbaustrecke ist 320 Meter lang. Die schmale Fahrbahn und die einengenden Felsvorsprünge seien erschwerend für die Arbeiten, berichtete Bürgermeister Alexander Simon im jüngsten Eppsteiner Ortsbeirat. Das Planungsbüro gehe von einer Bauzeit von 31 Monaten aus.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Posaunenchöre feiern mit viel Musik gemeinsam ein …
1 Woche 1 Tag
Gimbacher Straße wird in zwei Etappen 2021 und …
7 Wochen 2 Tage
Weinfest heiter bis regnerisch
9 Wochen 3 Tage
Familienfrühstück unter Parkzeitdruck
10 Wochen 22 Stunden
Noch offene Fragen zur Biosphärenregion
12 Wochen 5 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert