Home | Politik und Wirtschaft

Deutsche Glasfaser schließt vorerst Baubüro in Eppstein

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wird das Baubüro der Deutschen Glasfaser in Ehlhalten vorübergehend geschlossen. Die Sicherheit und die Gesundheit der Bürger sowie Mitarbeiter habe höchste Priorität, teilte das Unternehmen mit. Die Arbeiten auf Straßen und Gehwegen werden fortgesetzt. Allerdings werden Hausanschlüsse derzeit nicht hergestellt, um das Betreten der Wohnungen zu vermeiden. „Alle Arbeiten mit Kundenkontakt“ werden eingestellt, lässt die Stadtverwaltung Eppstein wissen. Die Hausanschlüsse werden zu einem späteren Zeitpunkt hergerichtet.

Alle Informationen und aktuelle Entwicklungen zum Projekt stehen im Internet gesammelt auf der Projektseite: www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/.

Mit der Baubroschüre „Die drei wichtigsten Schritte der Bauphase“ können Interessierte und Kunden sich detaillierte Informationen über den genauen Bauablauf und die Verlegung des Hausanschlusses herunterladen. Während der Bauphase können Verträge noch zu Sonderkonditionen online unter www.deutsche-glasfaser.de abgeschlossen werden.

De kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline ist unter 0 28 61 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 15 Uhr beantwortet.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
2 Tage 16 Stunden
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
1 Woche 15 Stunden
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
1 Woche 15 Stunden
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand
1 Woche 3 Tage
Bienen machen sich startklar für den Frühling in …
1 Woche 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert