Home | Kultur
Die Kombination mit Autor, Buch und Ort hat sich bewährt

„Schade, dass die Lesezeit schon wieder vorbei ist“, bedauerte Christine Baum, die von städtischer Seite für die Organisation der Lesereihe „5 Autoren, 5 Bücher, 5 besondere Orte“ zuständig ist, als sie Bilanz zog. Insgesamt kamen über 280 Besucher zu den fünf Abenden an ganz verschiedenen Orten. Die beiden letzten Lesungen waren die am besten besuchten: „Bei Winzer Andreas Wagner zog die Kombination von Weinprobe und Literatur“, sagt Baum. Besonders gut gefiel den etwa 70 Besuchern auch die gemütliche Atmosphäre in den Räumen der Berufsgenossenschaft, berichtete Baum.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Die „Ganzmacher“ sind wieder da
3 Wochen 4 Tage
Baustelle, Verspätung und neuer Fahrplan für Bahn …
9 Wochen 5 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
12 Wochen 5 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
13 Wochen 5 Tage
Posaunenchöre feiern mit viel Musik gemeinsam ein …
15 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert