Home | Gesellschaftsleben
Die zwei Neuen sollen Jugendarbeit aus der Sackgasse holen

Zwei neue Gesichter stellte Erste Stadträtin Sabine Bergold am vergangenen Montag im Rathaus vor: Anfang April bezogen die Sozialarbeiterin Kay Zaric und ihr Kollege Sebastian Carls das Büro der städtischen Jugendarbeit. Beide sind Mitarbeiter des Frankfurter Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe JJ.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
1 Woche 3 Tage
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
1 Woche 5 Tage
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
2 Wochen 4 Stunden
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
2 Wochen 11 Stunden
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
3 Wochen 13 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert