Sinje Niedlich siegt beim Plakatwettbewerb

Das Siegerplakat gegen Komasaufen von Sinje Niedlich.

Credit: DAK-Gesundheit/Wigger

Die Bundessiegerin des DAK-Plakatwettbewerbs „Bunt statt Blau – Kunst gegen Komasaufen“ kommt in diesem Jahr aus Eppstein.

Die 16-jährige Schülerin Sinje Niedlich nahm als Landessiegerin am bundesweiten Wettbewerb teil und setzte sich gegen rund 7000 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet durch. In der virtuellen Bundessiegerehrung ehrten der Vorstandsvorsitzende der DAK-Gesundheit Andreas Storm und der Drogen-Beauftragte der Bundesregierung Burkhard Blienert die 16-Jährige, die in Vockenhausen wohnt. Zuvor hatte Sinje den Landesentscheid gewonnen und erhielt Anfang Juni den Landes-Preis von Sozialminister Kai Klose. Mit ihrem Plakat gewinnt Sinje Niedlich einen Geldpreis von 500 Euro.

„Alkohol ist überall in der Gesellschaft präsent und so muss man für sich selbst den richtigen Umgang damit finden“, erklärt die Elftklässlerin ihre Gedanken zum Siegerplakat, „Das erfordert oft viel Kraft und Mut, aber am Ende gibt es einem eine unglaubliche Freiheit, für sich selbst einzustehen.“

Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgte im Rahmen des Kunst Leistungskurses an der Main-Taunus-Schule in Hofheim unter Leitung von Sinjes Lehrerin Stefanie Berger, die ebenfalls aus Eppstein kommt. „Zeichnen, Malen und Musik sind Sinjes große Leidenschaft“, verrät Vater Sven Pohl-Niedlich.

„Das Plakat der Bundessiegerin ist kraftvoll und ausdrucksstark“, urteilte die Jury: Ein Superheld zerschlägt blaue Flaschen und symbolisiert die Entschlossenheit, die es manchmal braucht, um Nein zu sagen.

Aktuelle Zahlen des Kinder- und Jugendreports der DAK-Gesundheit zeigen, dass im vergangenen Jahr rund 8280 Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 17 Jahren in deutsche Krankenhäuser eingeliefert wurden.

Auffallend ist, dass trotz leicht rückläufiger Tendenz, die Fälle in der Altersspanne von zehn bis 14 Jahren um fast sieben Prozent zugenommen haben. EZ

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
11 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X