Home | Gesellschaftsleben

Seniorenarbeit koordiniert Nachbarschaftshilfe für Senioren

Vor allem ältere Menschen sollten in diesen Tagen nicht vor die Tür gehen, nicht einmal zum Einkaufen. Doch auch sie brauchen Lebensmittel. Juliane Rödl von der Seniorenarbeit Eppstein koordiniert daher jetzt die Nachbarschaftshilfe für Einkäufe. Die Eppsteiner werden gebeten, zu schauen, wer in ihrer Umgebung auf Hilfe angewiesen ist. Rödl nimmt Anliegen hilfsbedürftiger Menschen auf, aber auch Helferinnen und Helfer können sich bei ihr melden. Sie übernimmt die Koordination und vermittelt die Einkäufe.

Zu erreichen ist sie telefonisch unter der 577 39 03, montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr. Anrufer außerhalb der Sprechzeiten werden gebeten, ihre Kontaktdaten auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen.

Hilfsaktion für Senioren

Auch die Talkirchengemeinde organisiert zusammen mit dem Familienzentrum eine Nachbarschaftshilfe für ältere oder unter Quarantäne stehende Menschen. Wer Hilfe benötigt, ruft im Gemeindebüro an: Telefon 85 33.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
2 Tage 14 Stunden
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
1 Woche 13 Stunden
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
1 Woche 14 Stunden
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand
1 Woche 3 Tage
Bienen machen sich startklar für den Frühling in …
1 Woche 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert