Feuerwehr überreichte drei Goldene Brandschutzehrenzeichen

Ehrungen und Beförderungen aus zwei Jahren wurden bei der Jahreshauptversammlung der fünf Stadtteilwehren nachgeholt.Foto: Feuerwehr

Die fünf Stadtteilwehren der Feuerwehr Eppstein haben sich am vergangenen Freitag zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Eppstein getroffen.

Sven Steinmetz und Carsten Lange wurden während der Versammlung in ihren Ämtern als stellvertretende Stadtbrandinspektoren bestätigt.

Christoph Kilb und Tina Hachenberger sind für ein weiteres Jahr zu Stadtjugendfeuerwehrwart und dessen Stellvertreterin gewählt worden. Innerhalb dieses Jahres will die Wehr Nachfolger finden. Sandra Steinmetz wurde zur stellvertretenden Stadtkinderfeuerwehrwartin gewählt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden von Stadtbrandinspektor Mario Mezga, Kreisbrandinspektor Kai Beuthien und Bürgermeister Alexander Simon Beförderungen und Ehrungen ausgesprochen sowie Anerkennungsprämien des Landes überreicht.

Die Beförderungsurkunden zum Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau erhielten: Lena Kilb, Robin Lösing, Marvin Mauer, Evelin Maul, Julian Menke, Kevin Menke, Tim Morgenstern, Marvin Rempert, Moritz Rosteck, Christian Schmidt, Patrick Vielitz, Yannick Weber, Carsten Willenberg.

Den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann oder -frau tragen nun Jannick Fritsch, Mona Kliese, Tim Menke, Malte Kilian Weber.

Hauptfeuerwehrmänner sind Michael Dörr, Jan Morgenstern und Dominik Schuhmacher. Neuer Löschmeister ist Denis Straube.

Die Lehrgänge zum Oberlöschmeister haben Florian Albers, Flo Göb, Andreas Lampe und Marcus Otto abgelegt; Julia Klein ist Oberlöschmeisterin. Vier neue Brandmeister sind Christian Böttcher, Jens Hachenberger, Linda Kliese-Dürrich und Jan Vandeberg.

Die Ehrenmedaille in Silber des Nassauischen Feuerwehrverbands bekamen Sven Kilb und Benjamin Heck. Mit der Kinderfeuerwehr-Medaille in Bronze des LFV Hessen wurden Jan Vandeberg und Rainer Horn ausgezeichnet.

Das Goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande wurde Berno Hefter und Karsten Luther verliehen. Jürgen Ickstadt erhielt das Goldene Brandschutzehrenzeichen (Sonderstufe) am Bande. Christian Cvancar, Christoph Dürrich und Peter Schmitt bekamen das Silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande .

Eine Anerkennungsprämie des Landes Hessen für eine Dienstzeit von zehn Jahren bekamen Alexandra Abel, Lisa Gulde, Benjamin Heuser und Thomas Krebs, für 20 Jahre René Bopp, für 30 Jahre Jan Kiefer und Michèl Seufert. Die Anerkennungsprämie für ihre Dienstzeit von 40 Jahren erhielten Stefan Klein, Andreas Klug, Karsten Luther und Eike Unnewehr.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
15 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X