Bienen und nachhaltige Energie: Vortrag und Exkursion

Christina Gruber-Eifert wirbt für Bienen und zukunftsgerechte Energie.Foto: privat

Alles begann mit einem Beitrag, den die gebürtige Ehlhaltnerin Christina Gruber-Eifert im Mai 2020 auf Facebook entdeckte. Sie war sofort begeistert von der Idee des „Bienenfutter Automaten Projekts“ von Sebastian Everding.

Ehemalige, upgecycelte Kaugummiautomaten stellen in Kapseln Saatgut zur Verfügung, welche in Kooperation mit der Bienenretter Manufaktur aus Frankfurt befüllt werden.

Seit Dezember 2020 steht ein Automat auf Gruber-Eiferts Initiative hin in Wehrheim, der erste im Hochtaunuskreis und einer von derzeit 120 bundesweit. Neben den bienenfreundlichen Blumensamen gibt es im „Tinautomat“ in Wehrheim auch „Inspiration to go“ in Kapseln. Sie sind gefüllt mit Zitaten, Überraschungen oder Ideen, wie die Welt „noch schöner“ wird. Sie unterstützen beispielsweise die Aufforstung von Bäumen durch den Verein Technik ohne Grenzen oder setzen sich mit Blühflächen-Patenschaften auf dem Langwiesenhof in Wehrheim für Insektenvielfalt ein. In den vergangenen Monaten bekam Christina Gruber-Eifert regelmäßig Besuch von Kindergartenkindern, denen sie ihren Automaten zeigte. Bunt blühende Beete und ein Aktionstag unter dem Motto „Bee together“ waren die Folge. Aufgrund ihres ehrenamtlichen Engagements wurde die Pädagogin und Ausbilderin für Kindertagespflegepersonen von der Landes Energie Agentur Hessen in Verbindung der Volkshochschulen für einen Beitrag zur Bildungsreihe „Zukunftsgerechte Energie für alle“ angefragt.

Am Freitag, 30. Juli, findet online ihr 90-minütiger Vortrag statt, in dem Christina Gruber-Eifert auf das Artensterben eingeht und eine Verbindung zum Thema Nachhaltigkeit sowie Energie herstellt. Einen Tag später findet eine Exkursion zu einem Bienenfutter-Automaten am Oberurseler Maasgrund statt. Die Teilnahme an beiden Terminen ist durch die Förderung kostenfrei. Anmeldung unter: www.christina-grubereifert.com/termine.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
7 + 12 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X