Home | Eppstein

Umweltminister warnt: Waldbrandgefahr in Hessen

Das Hessische Umweltministerium warnt vor zunehmender Brandgefahr: Es bestehe flächendeckend mittlere, in Südhessen sogar teilweise hohe Waldbrandgefahr. Hintergründe sind die Trockenheit und die hohen Temperaturen der vergangenen Monate.

Das Ministerium bittet alle um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit im Wald. Außerhalb der Grillstellen darf kein Feuer entfacht werden. Auf den Grillplätzen sollte beachtet werden, dass kein Funkenflug entsteht und das Feuer richtig gelöscht wird.

Für die im Einzelfall erforderliche Schließung von Grillstellen gefährdeten Bereichen wird um Verständnis gebeten.

Rauchen ist im Wald grundsätzlich nicht gestattet. Waldbrandgefahr geht entlang der Straßen besonders von achtlos aus dem Fenster geworfene Kippen aus. Auch Flaschen oder Glasscherben können Waldbrände verursachen, weil sie unter Umständen das Sonnenlicht bündeln. Autofahrer werden zudem gebeten, die Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Fahrzeugen zu blockieren. Pkw dürfen nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden. Die Fahrzeuge sollten nicht über trockenem Bodenbewuchs stehen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Wolfgang Kupfer hat nicht nur eine Meise
1 Woche 6 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
3 Wochen 6 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
5 Wochen 6 Tage
Hochzeitskulisse wird zur ständigen Heimat
12 Wochen 3 Tage
Auf Postkarten durchs historische Eppstein …
12 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert