Busfahrer müssen auf ihre Fahrgäste warten – eigentlich

Bus und Bahn – nicht immer passen sie zusammen. Das erfahren S-Bahnkunden nahezu täglich, wenn S-Bahnen verspätet eintreffen und sie ihren Busanschluss verpassen.

Alexander Seise aus Bremthal zum Beispiel ärgerte sich schon mehrfach, dass die Busfahrer der Linie 20 der Wiesbadener ESWE-Betriebe losfuhren, obwohl sie die Fahrgäste schon kommen sahen. Besonders betroffen seien ältere Menschen oder Eltern, die einen Kinderwagen schieben und Fahrgäste mit Gepäck, die oft nicht schnell genug den Weg vom Bahnsteig zum Bus zurücklegen können.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 08.04.2020
IHH, „Eppsteiner Macher“ und Stadt bieten Rat und …
Kommentiert am 04.04.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 30.03.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 30.03.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 27.03.2020
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand


X