Krippe in Bewegung in Sankt Jakobus, Vockenhausen

Sonntag, 6. Dezember 2020

Seit dem 1. Advent zeigt die Krippe in der Kirche St. Jakobus Vockenhausen jeden Sonntag neue Szenen. Sie stellen auch dar, was vor Weihnachten geschah. 

Eine Woche haben Besucher jeweils Zeit, in die Kirche zu kommen, um zu sehen, was sich verändert hat. 

Dazu gibt es eine Geschichte zum Lesen und jeweils eine Mitmach-Aktion für Kinder. Auch an Weihnachten und am Dreikönigstag wird die Aktion fortgesetzt. Ab den 3. Advent sind alle, die in die St. Jakobuskirche nach Vockenhausen kommen, eingeladen, für jedes Anliegen, das sie mitbringen, ein paar Strohhalme aus einem Korb in die Krippe zu legen. 

In der Christmette wird das Jesuskind auf das Strohbett aus Anliegen der Gläubigen gelegt und diese mit ins Gebet genommen. Sorgen, Ängste oder gute Wünsche für nahestehende Menschen, auch Freudiges aus dem vergangenen Jahr kann so einen Ausdruck finden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 20.01.2021
Teppichmeister Mahboob verknüpft Kunst und …
Kommentiert am 23.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 21.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 18.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 14.09.2020
Hauptstraße Tempo 30


X