Michael Ophelders: „Warum Heinz mit Erhardt lacht“

Michael Ophelders erklärt, „Warum Heinz mit Erhardt lacht”.Foto: Veranstalter

Der Kulturkreis Eppstein zeigt am Samstag, 13. April, im Bürgersaal Eppstein, Rossertstraße 21, das Stück von Michael Ophelders „Warum Heinz mit Erhardt lacht“ zum 100. Geburtstag des bekannten Schauspielers aus dem vergangenen Jahrhundert.

Hinter dem Titel verbirgt sich eine musikalisch-humorvolle „Vorlesung“ von Professor Max Busch. In einem kurzweiligen „Seminar“ referiert, rezitiert und deklamiert Michael Ophelders Texte von Heinz Erhardt: vom „Blümchen“ über die „Made“ bis zum „Ritter Fips“. Zum anderen sind aber auch Lieder von der „Tante Hedwig“ über das „Wicke-Wacke-Wucke-Lied“ bis hin zum „Bobby Schick“ zu hören. Beginn ist um 19.30 Uhr. Michael Ophelders ist seit mittlerweile über fünfunddreißig Jahren als Schauspieler und Musicalsänger an verschiedenen Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig, aber auch als freier Schauspieler und Sänger mit seinen Solo-Abenden an vielen Theatern und freien Bühnen zu sehen. Mit dem Stück „Der Kontrabass“ von Patrick Süskind war er so bereits im vergangenen Jahr in Eppstein.

Karten zu 18 Euro (KKE-Mitglieder 15 Euro, Schüler 5 Euro) gibt es beim Kiosk Can in Vockenhausen, dem Burglädchen in Eppstein, der Rathaus Apotheke in Bremthal sowie bei Göttnauers Farbenwelt in Niedernhausen.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
16 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X