Home | Eppstein
In Eppsteins Wald gibt’s viele schwer zugängliche Flächen

Nach fast zweijähriger Vorbereitungszeit legte Hessen Forst jetzt das neue „Forsteinrichtungswerk“ für den Stadtwald vor. Dieser Zehnjahresplan gibt die wesentlichen Ziele der Forstwirtschaft vor. Zuständig ist für Eppstein das Hessische Forstamt in Königstein. Bewirtschaftet wird der Stadtwald von der Revierförsterei bei Oberjosbach. Die Stadt als Waldbesitzerin legte vorab fest, dass Eppsteins Wald in erster Linie der Erholung dient und erst in zweiter Linie der Holzproduktion. Wichtig ist außerdem der Schutz von Pflanzen, Tieren, Böden und Wasservorkommen.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
10 Stunden 16 Minuten
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
1 Tag 12 Stunden
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
2 Tage 2 Stunden
Jugendhandball: Drei Teams für BOL qualifiziert
2 Tage 6 Stunden
Glasfaser für drei Stadtteile
1 Woche 1 Tag
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert