SPD-Europacup im Boulen ausgespielt

Beim Boulen um den Europacup für Europawahl geworben: Das Sieger-Team Peter Lange, Gerd Dietmar aus Baden-Württemberg und Hans Peter Brinkmann aus Naurod (vorne v.r.). Foto: privat

Bei strahlend-europablauem Himmel spielten am vergangenen Samstag in Bremthal zehn Spielerinnen und Spieler (nicht nur aus der Region) um den vom SPD-Europa-Ersatzkandidaten Dr. Dieter Falk ausgelobten Europacup im Boulen. Anlass sind die Europawahlen am 9. Juni, für die geworben werden soll.

Nach zwei bereits gutklassigen Vorkämpfen stand im Finale die vor Beginn ausgeloste Dreier-Mannschaft von Peter Lange mit Gerd Dietmar aus Baden-Württemberg und Hans-Peter Brinkmann aus Naurod dem Paar Dieter Falk und Udo Verzagt aus Alt-Eppstein und Bremthal gegenüber. Obwohl die Mannschaft Lange bereits 9:0 geführt hatte, holten Falk/Verzagt mit sechs Siegspielen hintereinander auf 10:10 auf, bis sie sich nach über einer nervenzehrenden Stunde Spielzeit mit 10:13 geschlagen geben mussten. Den dritten Platz erspielte sich Birgit Naujoks (Niedernhausen) gemeinsam mit Volker Hering (Bremen) gegen die Eppsteiner Peter Keller, Heinz Reinisch und Markus Berggötz.

Anschließend ließ man das spannende Turnier in gemütlicher Runde bei Speisen und Getränken noch einmal Revue passieren und freute sich bereits auf die 21. Ausgabe des Bouleturniers am 30. Juni an gleicher Stelle. Es ist wie immer offen für alle, die Spaß an der Bewegung im Freien haben. Informationen gibt es beim Organisator Peter Lange, Telefon (0 61 98) 3 24 93.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
4 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X