Home | Kultur

Museumsführer Rhein-Main – Eppstein ist auch wieder dabei

Der Museumsführer der Kulturregion Frankfurt Rhein Main fasst fast 100 Sonderausstellungen zu den Themen Kunst, Kultur, Geschichte, Architektur, Design und Umwelt für 2019 zusammen. Auch das Stadt- und Burgmuseum Eppstein beteiligt sich wieder daran. Dieses Jahr lautet das Thema der Sonderausstellung, die am Tag des offenen Denkmals, 19. Mai, eröffnet wird: „Ausbruchsversuche im Verlies – Bauforschung auf Burg Eppstein“. Museumsleiterin Monika Rohde-Reith legt das Augenmerk auf Steine und Mauern und welche Schlüsse sie über frühere, nicht mehr erhaltene Gebäude zulassen.

Sogar Ausbruchsversuche im Verlies sind im Stein dokumentiert.

Das Museum Kelkheim kündigt drei Ausstellungen an, unter anderem für Oktober/ November die 2018 verschobene Ausstellung mit Werken des bekannten Eppsteiner Künstlerpaares Ella Bergmann-Michel und Robert Michel. Die Glaswerke Langen zeigen moderne Glasbilder und zeitgenössische Glasmalerei, darunter auch Werke des Glaskünstlers Johannes Schreiter, der die Fenster im Gebäude der evangelischen Emmausgemeinde in Bremthal gestaltet hat.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Baulückenverdichtung in der Kurmainzer Straße
15 Stunden 23 Minuten
"Möglicherweise die einzige Chance, Eppstein …
15 Stunden 51 Minuten
Eppsteiner nur mäßig begeistert von den Glasfaser …
1 Tag 20 Stunden
Eppsteiner nur mäßig begeistert von den Glasfaser …
1 Woche 2 Tage
Nicht einer zahlt viel, sondern viele zahlen …
1 Woche 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert