Home | Gesellschaftsleben

Wie Politik im digitalen Zeitalter noch funktionieren kann

Wahlkämpfe bei Facebook, der transparente Bürger und die Informationsflut im Internet – das sind nur drei Aspekte eines Themas, über das der Journalist und Digitalisierungsexperte Adrian Lobe am Donnerstag, 18. Oktober, in der Bremthaler Emmausgemeinde, Freiherr-vom-Stein-Straße 24, sprechen wird. Unter dem Titel „Politische Vielfalt im digitalen Zeitalter“ stellt Lobe heraus, welch gravierenden Einfluss die digitale Revolution auf die Demokratie hat.

Lobe ist als Autor von Artikeln über das Thema in überregionalen Medien wie FAZ und ZEIT als Vordenker und Erklärer komplizierter Zusammenhänge bekannt. Er arbeitet zudem als Autor von Sachbüchern. Im vergangenen Jahr erhielt er den Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz.

Der Vortrag beginnt um 20 Uhr. Er ist Teil der Reihe „Über Gott und die Welt“, die in diesem Jahr den Umgang mit der Vielfalt in der Gesellschaft in den Mittelpunkt stellt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Oldtimer auf Klassik Tour in Eppstein – Fans …
5 Wochen 5 Tage
Von Ritterschlag und Gaukelei
8 Wochen 5 Tage
Wolfgang Kupfer hat nicht nur eine Meise
14 Wochen 5 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
16 Wochen 5 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
18 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert