Home | Gesellschaftsleben

Kino unterm Sternenhimmel

Die Eppsteiner Burgschauspieler bewirteten die Kinogäste mit Popcorn und Getränken.

Die Sitzplätze bei den Gastronomen auf dem Wernerplatz waren am Freitagabend ausgebucht. Südländisches Flair machte sich breit. Viele Gäste marschierten nach dem Abendessen auf die Burg zum Kino Sommer.

Die französische Komödie „Monsieur Pierre geht online” mit Pierre Richard sahen am Freitagabend 251 Besucher. Auch der Schweizer Film „Die göttliche Ordnung” am Samstag war mit 153 Zuschauern gut besucht. – Im Schweizer Dorfidyll ist auch 1971 noch nicht viel von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung angekommen. Gegen chauvinistische Vorurteile setzen die Protagonistinnen auf echte Frauen-Solidarität in ihrem Kampf für das Frauenstimmrecht in der Schweiz – ein einfühlsamer, authentischer Film über die Abhängigkeit der Frauen von ihren Ehemännern. Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Gabriele Sutor hatte den Film ausgesucht und freute sich, dass auch etliche Männer den Weg auf die Burg gefunden haben. „Es war sehr beeindruckend zu sehen, wie schwer die Frauen es damals hatten und es ist gut, dass die Gesellschaft dazugelernt hat”, lobte eine Besucherin.

Der Kelkheimer Kinoverein hatte das Sommervergnügen wieder ermöglicht und seinen mobilen Kino-Trailer samt großer Leinwand in den Burghof geschafft.jp

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Von Ritterschlag und Gaukelei
3 Tage 12 Stunden
Wolfgang Kupfer hat nicht nur eine Meise
6 Wochen 3 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
8 Wochen 3 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
10 Wochen 3 Tage
Hochzeitskulisse wird zur ständigen Heimat
17 Wochen 4 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert