Home | Eppstein

Wasserentnahme aus Bächen verboten

So trocken sind derzeit einige Bäche an den Unterläufen, das Foto zeigt den Wickerbach bei Flörsheim.Foto: MTK

Vor allem an den Unterläufen der Bäche des Main-Taunus-Kreises macht sich die anhaltende Trockenheit bemerkbar. Wickerbach und Adelgraben in Flörsheim sind stellenweise ausgetrocknet. Etliche Bäche führen nur noch wenig Wasser.

Deshalb hat der Kreis jetzt eine Verfügung erlassen, dass aus Bächen, Flüssen und Seen im Main-Taunus-kreis vorerst kein Wasser entnommen werden darf. Laut Umweltdezernentin Madlen Overdick „ist für die Natur Gefahr im Verzug, sodass wir handeln müssen.“ Der Naturhaushalt könne nachhaltig gestört werden, wenn Wasser entnommen werde, sagte Overdick weiter. Verstöße gegen das Verbot können mit Bußgeldern bis zu einer Höhe von 100 000 Euro geahndet werden.

Das Verbot gilt auch für Eigentümer, deren Grundstücke direkt an den Gewässern liegen und für die, die diese Grundstücke nutzen.

Vieh darf dagegen weiterhin getränkt und Wasser mit Handgefäßen geschöpft werden. Auch amtliche Erlaubnisse für die Wasserentnahme gelten weiterhin. Ausnahmen können beantragt werden, falls das Allgemeinwohl dies erfordere.

Auch im Wald ist Vorsicht geboten: Das Umweltministerium warnt seit Wochen vor der hohen Waldbrandgefahr. Vor allem auf Flächen mit umgestürzten Bäumen und neben abgestorbenen Bäumen ist die Gefahr hoch. Besonders betroffen sind vom Borkenkäfer befallene Fichtenbestände. Dort liegt besonders viel trockenes Holz. Außerhalb öffentlicher Grillplätze darf kein Feuer entfacht werden und auch dort müssen Hinweise beachtet werden, falls der Grillplatz geschlossen ist. Rauchen ist im Wald grundsätzlich verboten. Auch Scherben und Glasflaschen, die achtlos weggeworfen werden oder Zigarettenkippen, die aus dem offenen Autofenster geschnippt werden, können Feuer entfachen.

Im ersten Halbjahr 2019 wurden bereits 40 Waldbrände mit einer Gesamtfläche von zehn Hektar gelöscht. Im vorigen Jahr waren es 25 Waldbrände. Dabei wurde rund ein Hektar Wald geschädigt. EZ

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Bürgerinitiative kritisiert den neuen Windvorrang …
2 Wochen 15 Stunden
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
7 Wochen 4 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
7 Wochen 5 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
7 Wochen 6 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
8 Wochen 11 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert