Home | Eppstein

Cansel Bakay aus Eppstein als XL-Beyoncé bei DSDS

Cansel Bakay ist bei Deutschland sucht den Superstar dabei.Foto: bpa

Die 19-jährige Cansel Bakay aus Eppstein hat die erste Hürde im Gesangswettbewerb „Deutschland sucht den Superstar“, kurz DSDS, überwunden.

Sie war eine der Kandidatinnen beim Staffelauftakt am vergangenen Samstag und kam sogar eine Runde weiter, obwohl es nach ihrem ersten verpatzten Song „Drunk In Love“ von Beyoncé zunächst gar nicht danach aussah. Cansel erhielt den begehrten Recallzettel für die nächste Runde, dem Recall in Ischgl, das am 2. März gezeigt wird. Die Dreharbeiten sind bereits im Kasten. Berichten darf Cansel darüber nicht. So steht es in ihrem Vertrag. Sonst wäre die ganze Spannung weg.

Dass sie überhaupt so weit gekommen ist, war reiner Zufall: „Ich bin vor einigen Monaten mit Freunden nach Frankfurt zu einem Beyoncé Fan-Treffen auf der Zeil gefahren“. Dort stand einer der Casting-Trucks von DSDS.

Cansel, die eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten macht, ist, wie sie sagt, ein „absoluter Beyoncé Fan“, hat aber noch nie öffentlich gesungen. „Zu Hause singe ich viel, auch vor Freunden, aber bis dahin hatte ich keine einzige Gesangsstunde und stand noch nie auf der Bühne“, erzählt sie. In Frankfurt habe sie spontan ein Lied mitgesungen und sei von den Freunden gedrängt worden, beim Casting mitzumachen. Sie kam weiter. Beim sogenannten Jurycasting im Oktober auf Burg Drachenfels wurden die Szenen aufgezeichnet, die am Samstag gezeigt wurden: „Von 10 bis 18 Uhr konnte ich keinen Schritt machen, ohne im Sucher einer Kamera zu stehen“, sagt die 19-Jährige. „Wir wurden unheimlich viele Dinge gefragt und solange befragt, bis wir eine Antwort gaben, die das Team hören wollte.“

Am Ende wurden davon rund vier Minuten gezeigt. Zeit zum Einsingen hatte sie nicht. „Ich war schrecklich nervös, meine Stimme hat total gekratzt, ich habe mehr geschrien als gesungen“, erinnert sie sich und kann verstehen, warum Jury-Mitglied Dieter Bohlen höhnte: „Das klingt wie Zahnschmerzen“.

In einem der vielen Interviews habe sie sich wegen ihrer drallen Figur scherzhaft als „XL-Version von Beyoncé“ bezeichnet und schon hatte sie ihren Spitznamen. Beyoncé sei ihr großes Vorbild, „weil sie Frauen den Mut gibt, auch als kurvige Frau etwas zu schaffen“. Von Dieter Bohlen musste sie sich jedoch anhören, sie sei eine „faule Bratze, die alles umsonst und ganz schnell“ erreichen wolle.

Sie ist stolz darauf, dass sie ohne jegliche Vorbereitung unter die besten 120 DSDS-Bewerber gelangte und dabei über 30 000 Konkurrenten hinter sich ließ. Denn am Ende erhielt sie für ihren zweiten Song „Perfect“ von Ed Sheeran doch noch vier Ja-Stimmen und kam weiter. Das habe sie Jury-Mitglied Xavier Naidoo zu verdanken, sagt Cansel. Er habe sie nach dem verpatzten Auftritt ermutigt, weiter zu machen und ihren eigenen Stil zu suchen.

Das Talent zum Singen habe sie vom Vater geerbt. „Er war Sänger und machte türkische Musik“, erzählt sie. Er habe auf türkischen Hochzeiten und Festen gesungen. Aufgewachsen ist Cansel in Eppstein. Sie besuchte die Burg-Schule und die Freiherr-vom-Stein-Schule. Vor rund zehn Jahren starb ihr Vater. Jetzt lebt die junge Eppsteinerin mit den türkischen Wurzeln mit ihrer Mutter in Vockenhausen.

Bis zu ihrem Auftritt bei DSDS habe sie nie darüber nachgedacht, als Sängerin aufzutreten. Jetzt hat sie sich vorgenommen, an ihrem Talent zu arbeiten und hofft, entdeckt zu werden. Deshalb nimmt sie Unterricht bei einem Vocal Coach in Frankfurt, der nicht nur Gesang und Stimmbildung mit ihr übt, sondern auch das Auftreten auf der Bühne und das Singen mit einem Mikrophon. bpa

Weitere Artikelbilder:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

„End of Landschaft“ – Film in Hofheim über die …
8 Stunden 4 Minuten
„End of Landschaft“ – Film in Hofheim über die …
3 Tage 13 Stunden
Das Leben feiern
2 Wochen 1 Tag
Glasfaser-Jackpot für Eppstein
4 Wochen 5 Tage
Glasfaser-Jackpot für Eppstein
5 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert