Wunderbar Konzert: SUSU – ROCK, SOUL UND BLUES-SHAMANINEN

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 20:00

Am Donnerstag, 27. Februar, gastieren Kia Warren und Liza Colby mit ihrem neuen Projekt SUSU in der Wunderbar am Stadtbahnhof. Die Rock and Soul-Revue pendelt zwischen 1960er Roadhouse und 1970er Jahre-Protest-Songs mit zwei rätselhaften Sängerinnen, die ihre Botschaft in ungeschliffenen Blues-Rock’n’Roll mit honigsüßen, fesselnden Harmonien verpacken. Die beiden gelten als Power-Schamaninnen der Bluesrock-Szene und bieten eine musikalische Dokumentation über das Wirken farbiger Frauen im Rock’n’Roll und über die verschiedenen Möglichkeiten der eigenen Position im Leben.

Kia wurde in New York geboren und wuchs dort auf. Mit acht Jahren begann sie in der Kirche zu singen, mit zehn begann sie, Songs zu schreiben. Als Frontfrau der international tourenden Band Revel In Dimes (RID) hat Kia in TV und Radio gespielt, ebenso für die Rock’n’Roll-Legende Mick Jagger.

Liza Colby ist bekannt für ihre Ästhetik. Ihre Vocals sind kühn, verletzlich, erschüttern den Geist und verwirren die Seele. Als Frontfrau für Liza Colby Sound tourte sie durch die gesamte Ostküste und trat auch vor überfülltem Haus im Whiskey A Go Go in Los Angeles auf. 

Gemeinsam wollen die beiden die WWW zum Kochen bringen.

Neueste Kommentare

IHH, „Eppsteiner Macher“ und Stadt bieten Rat und …
13 Wochen 6 Tage
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
14 Wochen 3 Tage
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
15 Wochen 1 Tag
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
15 Wochen 1 Tag
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand
15 Wochen 4 Tage


X