Home | Burgfestspiele: Klassik auf Burg Eppstein mit der Oper Carmen

Burgfestspiele: Klassik auf Burg Eppstein mit der Oper Carmen

Freitag, 13. Juli 2018 - 19:30

‚Carmen‘ zählt zu den berühmtesten und meistgespielten Opern überhaupt und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit beim Publikum. 

Bizet ist mit dieser Oper eine eindrucksvolle Darstellung menschlicher Gefühle und Leidenschaften im Sevilla des 19. Jahrhunderts gelungen. Die spanische Zigeunerin Carmen ist sich ihrer Wirkung auf Männer sehr bewusst. Zum einen erscheint sie sehr liebevoll, romantisch und verführerisch, zum anderen jedoch auch verlogen und berechnend. Sie ist die Protagonistin der Geschichte, und alle Männer liegen ihr zu Füßen. Don José aber möchte sie ganz für sich alleine haben. Carmen fühlt sich durch seine fordernde Liebe wie in einen Käfig gesperrt. Sie will weiter frei sein und ihr Leben selbst bestimmen. Während sich Escamillo, der neue Geliebte Carmens, in der Stierkampfarena feiern lässt, wartet Don José am Eingang auf das Eintreffen seiner Geliebten. 

Die Neuproduktion mit internationalen Gesangssolisten und renommiertem Orchester liegt wie immer in den bewährten Händen von Michael Vaccaro, des Inhabers und Intendanten der Opera Classica Europa. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher wieder auf eine klassische Inszenierung mit prächtigen Kostümen und stimmungsvoller Beleuchtung freuen.

Wer die Oper gerne sehen möchte, sollte sich beeilen: Restkarten gibt es im Bürgerbüro der Stadt Eppstein, im Ticketsnapper im MTZ in Sulzbach, in der Ticketbox der Galeria Kaufhof in Wiesbaden oder unter www.adticket.de. Informationen über Termine und Eintrittspreise sind auf der Homepage www.eppstein.de oder im Veranstaltungskalender veröffentlicht.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert