Home | Sport

TuS: Mannschaftswettkampf des Turngaus Mitteltaunus

Die Turn-Küken des TuS zeigen stolz ihre Urkunden.

Ende Oktober maß sich der Nachwuchs im Geräteturnen des Turngau Mitteltaunus an den Geräten im Pflicht-Vierkampf. Der TuS 1890 Niederjosbach hatte dazu in die Comenius-Halle geladen. Es starteten 55 Turnerinnen in den beiden älteren Wettkampfgruppen.

Für den TuS gingen im Wettkampf 1 (2009 und jünger) Sophie Honomichl, Luca Nickel, Pia Meyer, Laura Benz, Nele und Finja Gerny an den Start. Pia und Finja waren zur Verstärkung der Mannschaft dabei und mit ihren sieben Jahren die mit Abstand jüngsten Teilnehmerinnen in dieser Wettkampfklasse.

Beim Mannschaftswettkampf dürfen Teams aus maximal sechs Turnerinnen an allen vier Geräten (Sprung, Reck, Balken und Boden) antreten. Alle waren mit Eifer und konzentriert dabei und turnten ihre Übungen gut und technisch sauber. Diesmal war es dennoch nur der vierte Platz bei vier Mannschaften mit zwei Punkten Abstand zum 3. Platz. Doch das Potential dieser Mannschaft ist groß: Noch wurden niedrigere Übungen geturnt, so dass nächstes Jahr das Punktekonto deutlich ansteigen könnte.

Bei den Wettkämpfen der Jüngsten (Jahrgänge 2011 und jünger) beteiligten sich 37 Turnerinnen. Die Nachwuchsmannschaft im Wettkampf 3 (2011 und jünger) des TuS belegte gegen vier Mannschaften einen dritten Platz.

Es turnten für den TuS: Priya Horst, Mia Döbbemann, Isabel Kilb, Henriette Happe, Luisa Podraza sowie Leni Reininger. Mia konnte beim Kastenspringen den fünftbesten Sprung für sich verbuchen, Priya turnte die drittbeste Übung am Balken.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Feuerwehr bittet um Hilfe für Xhenisa
3 Wochen 6 Tage
Oldtimer auf Klassik Tour in Eppstein – Fans …
10 Wochen 4 Tage
Von Ritterschlag und Gaukelei
13 Wochen 4 Tage
Wolfgang Kupfer hat nicht nur eine Meise
19 Wochen 4 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
21 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert