Home | Sport

TSG-Jugendhandball: Zwei Siege, zwei Unentschieden

Am Samstag trat die weibliche C-Jugend der TSG Eppstein gegen die guten Gastgeber SG Eltville/GW Wiesbaden an. Durch die Tore von Luna, Zoe, Lara, Chrisoula und Louisa führten die Mädchen aus Eppstein mit 5:1, weil die Abwehr kompakt agierte und der Ball immer wieder erobert wurde. Maria hielt bombig im Tor. Der Gastgeber verkürzte durch schöne Würfe aus dem Rückraum. Dank Louisa, die mit 5 Tempogegenstößen in Folge traf, kam wieder Sicherheit ins Spiel und die Mädels gingen mit 19 Toren in die Halbzeit.

In Unterzahl trafen die Eppsteinerinnen nach der Pause zum 20:10. Zu schnelle Abschlüsse, technische Fehler und die bessere Deckungsarbeit der Gegner verringerten die Führung, aber Eppstein holte wieder auf und siegte mit 32:23. Einen Dank senden die Trainer an Carolin und Kira, die kurzfristig für die kranke Nele und verhinderte Lotta einsprangen und sich gut einfügten.

Es spielten: Maria und Carolin im Tor, Luna (2), Lara (4), Chrisoula (4), Louis (15), Anja (2), Zoe (4), Kira (1), Carolin.

In einem ihrer besten Spiele bisher bezwangen die Eppsteiner Mädchen der D1 die HSG Goldstein/Schwanheim mit 23:21 Toren. Insbesondere die kompakte Abwehr und Sina und Anamaria im Tor sicherten der Mannschaft den ersten Sieg der Saison. Bereits wenige Sekunden nach Anpfiff erzielten Melina und Carolin die Auftakttreffer zum 3:0. Lina und Lena bauten den Vorsprung weiter aus. Der Beginn der zweiten 20 Minuten verlief aus Eppsteiner Sicht ungeplant spannend. Die HSG-Spielerinnen versenkten mehrere Würfe in Folge im Eppsteiner Kasten und pulverisierten den komfortablen Vorsprung der Burgstädterinnen. Obwohl die Partie jetzt hektischer wurde und der Unparteiische oft eingreifen musste, fand das Team wieder zur eingangs gezeigten Spielstärke zurück und holte die beiden Punkte. Vor allem Sude stach mit ihrer engagierten Abwehrleistung in diesem auf beiden Seiten kampfbetont und mit viel Körpereinsatz geführten Spiel erneut heraus.

Es spielten: Anamaria, Carolin, Emma, Lena, Lina, Martyna, Melina, Mona, Nina, Sina, Sude.

In Breckenheim holten die D-Jungs der TSG gegen die außer Konkurrenz spielende Gemeinschaft aus Langenhain/Breckenheim einen hart erarbeiteten Punkt. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte wurden auf beiden Seiten zu viele Fehler in Abwehr und Angriff gemacht, so dass es mit 7:6 in die Pause ging. Zu Beginn der zweiten Halbzeit geriet die TSG mit fünf Toren in Rückstand, riss sich aber in der Defensive zusammen und arbeitete sich eine Minute vor Abpfiff mit 16:15 am Gastgeber vorbei. Ein unglücklicher Einwurf kurz vor Spielende sorgte für einen unnötigen Ballgewinn für den Gegner, der noch zum 16:16-Endstand führte.

Es spielten Ben (Tor), Nils, Fabio (1), Vincent (1), Benedikt (11/1), Ivan (1/1), Mika, Alexander, Leon.

Nach einer langen Spielpause trat die männliche E-Jugend auswärts gegen die FTG Frankfurt an. Insgesamt kamen die Jungs gut ins 2-x-3-gegen-3-Spiel. Einzig im Abschluss belohnten sich die Eppsteiner nicht. So zog der Gegner bis zum 0:3 davon, bis Casian konzentriert das Auftakttor warf. Nun eroberten die Eppsteiner viele Bälle und holten Tor um Tor bis zum 5:5-Gleichstand auf. Auch Torhüter Nikos zeigte sich in dieser Phase besonders konzentriert. Mit einem Tor Rückstand wechselte man ins 6-gegen-6-Spiel. Auch hier gab Eppstein wieder den Takt vor und die TSG ging in Führung. Über einen Penalty sicherte sich die FTG dann den einen Torschützen mehr. Somit wurde es am Ende doch wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Jannis leistete in dieser Phase großartige Laufarbeit. Über den Multiplikator endete die Partie mit einem Unentschieden.

Es spielten und trafen: Torhüter Nikos; Casian (4), Dominik (1), Elvis (1), Felix (2), Jannis, Laurenz, Lukas (5), Mika (1), Paul (3).

Vorschau – Samstag, 3. November: männliche A-Jugend bei HSG MainHandball (15 Uhr), männliche C bei TuS Holzheim (12.20), männliche E bei HSG BIK Wiesbaden (15.30), weibliche D 1 – TG 04 Sachsenhausen (14.30), weibliche D 2 a. K. – TG Kastel (15.45), F-Jugend Turnier bei HSG BIK Wiesbaden (10.00), G-Jugend Spielfest bei TSG Münster (10.00).

Sonntag 4. November: Herren I – TSV Griedel (18.00), Damen II – SG Wehrheim/Obernhain (16.00), männliche D – TV Idstein II a. K. (11.15), weibliche A – HSG Anspach/Usingen (14.15), weibliche C 1 – TG Kastel (12.45), weibliche C 2 a. K. bei TV Petterweil (11.15) , weibliche E bei TuS Nordenstadt (10.30), F-Jugend Spielfest bei TuS Nieder-Eschbach (14.00). Weitere Infos unter www.tsg-eppstein.de/Handball.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

Feuerwehr bittet um Hilfe für Xhenisa
3 Wochen 6 Tage
Oldtimer auf Klassik Tour in Eppstein – Fans …
10 Wochen 4 Tage
Von Ritterschlag und Gaukelei
13 Wochen 4 Tage
Wolfgang Kupfer hat nicht nur eine Meise
19 Wochen 4 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
21 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert