Home | Sport

Konstantin Steinfurth fährt zu den Deutschen Meisterschaften

Drei Bestleistungen in drei Disziplinen – das war die Bilanz von Wurftalent Tim Steinfurth beim zweiten Werfertag in Niederselters. Die Bestleistung im Kugelstoßen hielt gerade einmal eine Woche, jetzt steht sie bei 14,66 Metern. Im Hammerwurf verbesserte sich der 14-Jährige auf 54,37 Meter und im Diskuswerfen übertraf er die Qualifikationsweite für die Deutschen Meisterschaften um über einen Meter (49,20 Meter). Um im Hammerwurf und Diskuswurf zu starten, muss er im Laufe der Saison eine zweite Qualifikation erreichen.

 

Konstantin Steinfurth war am Wochenende beim Werfertag in Plettenberg. Dort hakte er im Hammerwurf mit 62,96 Metern die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Aktiven ab. Er schafft es als erster Eppsteiner Athlet zu den Deutschen Meisterschaften. Diese Leistung bedeutet außerdem Bestleistung und ist auch ein neuer Kreisrekord im Main-Taunus-Kreis.

Neben den beiden Überfliegern waren auch weitere Eppsteiner in Plettenberg und Niederselters am Start. Im Kugelstoßen der Senioren verbesserte Silke Speck ihr Ergebnis von vor zwei Wochen, allerdings gibt es noch viel Potenzial nach oben. Über die 20 Meter flog der 3kg-schwere Hammer, nur knapp unter Bestleistung. Mit 31,60 Metern war auch Nicole Pasker zufrieden. Karsten Steinfurth erreichte zwar nicht ganz seine Weite aus der Vorwoche, 27,23 Meter sind aber dennoch eine starke Leistung. Im Kugelstoßen war Markus Manhold noch nicht so recht zufrieden mit seiner Weite. Ab Ostermontag starten die Athleten ins Trainingslager.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Glasfaser für drei Stadtteile
4 Tage 5 Stunden
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 3 Tage
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 5 Tage
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 5 Tage
Noch keine Entscheidung zum Glasfaserausbau
1 Woche 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert