Home | Sport

Handball: Eppstein unterliegt Spitzenreiter

Die Landesliga-Herren der TSG Eppstein hatten eine große Hürde zu nehmen: Auf dem Programm stand das schwere Auswärtsspiel bei der MSG Linden, dem aktuellen Spitzenreiter der Landesliga Mitte. Aus den vorherigen Begegnungen beider Mannschaften war bekannt, dass die TSG Eppstein sich zumindest immer gut verkaufen konnte.

Auch in die diesjährige Partie starteten die Gäste aus dem Taunus nicht schlecht und gestalteten die ersten 12 Minuten absolut auf Augenhöhe (6:7).

Doch nach fünf Minuten ohne eigenes Tor, bei vier Toren der MSG Linden, sah sich Eppsteins Trainer Jan Immel gezwungen, seine Mannschaft bei einer Auszeit neu einzustellen. In Überzahl schien diese Maßnahme auch gegriffen zu haben, da die Burgstädter innerhalb weniger Minuten auf 9:11 verkürzten. Jedoch mussten sie die favorisierte Heimmannschaft vor der Pause wieder davonziehen lassen. Mit einem 17:13-Rückstand ging die Immel-Sieben in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit konnten die TSG’ler das Spiel über längere Distanz ausgeglichener halten, ohne dabei jedoch den Rückstand signifikant zu verkürzen. Während die Torschützen auf Lindner Seite breit und gleichmäßig verteilt waren, sahen die Zuschauer auf der anderen Seite eine von Linkshänder Lukas Müller abhängige Mannschaft. Auch er konnte allerdings mit seinen neun Toren nicht verhindern, dass die TSG Eppstein mit einer 25:31-Niederlage den Rückweg in die Heimat antreten musste.

Im Heimspiel am kommenden Sonntag erwarten die Eppsteiner Handballer mit dem TSV Grindel einen direkten Tabellennachbarn, den sie mit vollem Einsatz hinter sich lassen wollen.

Es spielten: Keller, Schreyer, Müller (9), Roos (5/1), Kroth, Becker (je 3), Henrich (2), Barchanski, N. Ladwig, Kerber (je 1), Laun.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Feuerwehr bittet um Hilfe für Xhenisa
3 Wochen 6 Tage
Oldtimer auf Klassik Tour in Eppstein – Fans …
10 Wochen 4 Tage
Von Ritterschlag und Gaukelei
13 Wochen 4 Tage
Wolfgang Kupfer hat nicht nur eine Meise
19 Wochen 4 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
21 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert