Home | Politik und Wirtschaft

B 455 bei Bremthal Ende August wieder befahrbar

Ursprünglich sollten die Bauarbeiten auf der B 455 bei Bremthal am 12. August abgeschlossen sein. Jetzt kommt es zu einer Verlängerung der Bauzeit bis 27. August. Grund dafür ist, dass der Baugrund stellenweise schlecht ist. Teilweise muss der Boden ausgetauscht werden (die EZ berichtete). Das geplante Ende für den ersten Bauabschnitt – von der Kreuzung B 455/Wiesbadener Straße bis zum Kreuzungsbereich Bezirksstraße / B 455 - verschiebe sich deshalb um neun Tage.

 

Außerdem sei im zweiten Bauabschnitt – hier verläuft das Baufeld zwischen dem Kreuzungsbereich B 455/Wiesbadener Straße bis Kreisel Industriegebiet – der Verdacht auf mögliche Kampfmittel aufgetreten.

Dies muss vor der Sanierung erst untersucht werden. „In diesen Bereich sind die Arbeiten nunmehr vom 22. August bis voraussichtlich 27. August geplant.

Die Umleitungsstrecken bleiben bestehen: Im ersten Bauabschnitt wird der Verkehr weiterhin über die L 3028 und L 3026 sowie das Gewerbegebiet Guldenmühle nach Niederjosbach geführt. Die Wiesbadener Straße bleibt für den Verkehr über die Zufahrt Bremthal Gewerbegebiet Valterweg geöffnet. Im zweiten Bauabschnitt erfolgt die Umleitung des Verkehrs in umgekehrter Reihenfolge von Niederjosbach über das Gewerbegebiet Guldenmühle, sowie die L 3026 und L 3028 zur B 455 in Fahrtrichtung Niedernhausen. Die Wiesbadener Straße bleibt für den Verkehr über die Zufahrt Bremthal Stadtmitte geöffnet.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Von Ritterschlag und Gaukelei
3 Tage 12 Stunden
Wolfgang Kupfer hat nicht nur eine Meise
6 Wochen 3 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
8 Wochen 3 Tage
Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
10 Wochen 3 Tage
Hochzeitskulisse wird zur ständigen Heimat
17 Wochen 4 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert