Home | Gesellschaftsleben
Miniaturburg wirbt um Spenden

Verwittert und unansehnlich war der hölzerne Burgturm, der als Spendenbox für den Burgverein diente. Peter Arnold hatte die Idee, die Spendenbox zu renovieren und steuerte eine Burgsilhouette aus getriebenem Metall bei, die aus dem Nachlass des Eppsteiners Hennes Rautert stammt.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Glasfaser: Eppstein noch weit entfernt von 40 …
3 Stunden 30 Minuten
Glasfaser-Nachfrage sehr durchwachsen – trotzdem …
21 Stunden 6 Minuten
Glasfaser: Eppstein noch weit entfernt von 40 …
2 Tage 36 Minuten
Glasfaser: Eppstein noch weit entfernt von 40 …
4 Tage 2 Stunden
Glasfaser: Eppstein noch weit entfernt von 40 …
5 Tage 17 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert