Home | Gesellschaftsleben

Bürgerstiftung: Eppsteiner Kinder bewerten ihre Stadt

Die Eppsteiner Bürgerstiftung legt an ihrem Stand auf dem Bahnhofsfest am Samstag, 23. Juni, ab 10 Uhr Bewertungsbögen aus. Kinder und Jugendliche sollen ihre Stadt bewerten. „Die Zukunft Eppsteins sind die Kinder, Erwachsene können nicht wie Kinder sehen und denken.

Deshalb wollen wir die Kinder und Jugendlichen ermutigen, uns ihre Erfahrungen zur Verfügung zu stellen“, wirbt die Bürgerstiftung für die Aktion.

Die Antworten werden ausgewertet und ergeben ein Stadtprofil. Unter allen Teilnehmern verlost die Stiftung 40 Kinokarten für das Kino in Hofheim. Die Bürgerstiftung Eppstein hat im Jahr 2006 mit diesen von der Hessenstiftung zur Verfügung gestellten Bewertungsbögen in 30 Schulklassen 602 Schüler befragt.

Viele Anregungen und Ideen der Kinder wurden aufgegriffen. Sie führten beispielsweise zum Bau der „Freegame-Anlage“ oberhalb der Gesamtschule, die eifrig genutzt wird.

Außerdem legt die Bürgerstiftung für die Erwachsenen „Zukunftskarten“ aus, auf denen Ideen und Impulse für künftige Projekte notiert werden können.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Vier Eppsteiner Erzbischöfe und ihr Ringen um …
1 Woche 3 Tage
Hochzeitskulisse wird zur ständigen Heimat
7 Wochen 6 Tage
Auf Postkarten durchs historische Eppstein …
7 Wochen 6 Tage
Pulse of Europe: Wie eine neue Bewegung entsteht
9 Wochen 5 Tage
Kinderfreundliches Deutschland?
9 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert